Die Frage nach einer sicheren, klimaschonenden, nachhaltigen Energieversorgung ist eine der drängendsten unserer Zeit. Sie möchten auch Verantwortung übernehmen, die Welt verbessern, unseren Planeten schützen und dennoch technologischen Fortschritt ermöglichen? Dann sind Sie an der Technischen Hochschule Ingolstadt im Studiengang „Energiesysteme und Erneuerbare Energien“ bestens aufgehoben.

Im Grundlagenstudium erlernen Sie die ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen. Die Vertiefungsphase des Studiums umfasst zwei theoretische Semester, mit Fächern wie z.B. Mobilität im Energiesystem, Energiemärkte und Solares Bauen und ein praktisches Studiensemester. Eine Abschlussarbeit rundet das Studium ab.

Durch die umfassenden Praktika und Simulationen in den Laboren der Fakultät Maschinenbau werden Sie in die Lage versetzt, die Inhalte der Vorlesung direkt in einem praxisnahmen Umfeld anzuwenden. Daneben sind auch Projekte – oft in Zusammenarbeit mit Unternehmen - ein fester Bestandteil des Studiums.

Zum Studiengang EEE gehören vor allem das Labor für Gebäudeenergietechnik, das Labor für Bioenergietechnik, das Labor für Strömungs-, Umwelt- und Energietechnik sowie das Labor für Erneuerbare Energien/ Solarenergietechnik. Die THI, insbesondere das Institut für Neue Energiesysteme (InES), begleitet weltweit angewandte Forschungsprojekte in vielen Bereichen der Energiebranche.

Ebenso stehen Ihnen Unternehmensvertreter immer wieder als Experte im Rahmen des Studiums zur Verfügung, und bringen sich mit Gastvorlesungen und Projektideen ein. Im Anschluss an Ihr Bacherlorstudium können Sie Ihre Kenntnisse im Master „Renewable Energy Systems“ an der THI vertiefen.

For more information:
https://www.thi.de/maschinenbau/studiengaenge/energiesysteme-und-erneuerbare-energien-beng

Concept of energy storage system. Renewable energy - photovoltaics, wind turbines and Li-ion battery container in morning fresh nature. 3d rendering.