Rechtshochschule Hanoi (RHS)

 Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wurde in Kooperation mit deutschen Universitäten ein Zentrum für deutsches Recht  eingerichtet. Ferner haben 2010 der DAAD und die RHS ein MoU abgeschlossen, auf dessen Grundlage der akademische Austausch weiterentwickelt wird. Neben einer DAAD-Herderdozentur fördert der DAAD im Rahmen seiner Programme den wissenschaftlichen Nachwuchs mit Promotionsstipendien. Hochschulkooperationen bestehen mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin sowie mit der Universität Gießen.

Am 31. Oktober 2016 wurde im Beisein von Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier die neue Vertiefungsrichtung „Deutsches und europäisches Recht“ im bestehenden rechtswissenschaftlichen Bachelorstudiengang eröffnet. Ab Wintersemester 2016/17 sollen Studierende, die an einem weiterführenden Studium in Deutschland interessiert sind, noch besser auf ihr Master- bzw. Promotionsstudium vorbereitet werden. Auch sprachlich werden die Studierenden dieser Studienrichtung fit gemacht: Durch studienbegleitenden Deutschunterricht ab dem ersten Semester.

Die gesamte Rede des Außenministers zur Studiengangseröffnung finden Sie hier.