Die Außenstelle des DAAD in Hanoi ist der direkte Ansprechpartner für alle Fragen rund um den wissenschaftlichen Austausch zwischen Deutschland und den Ländern Vietnam, Kambodscha, Laos und Myanmar.

Die Außenstelle ist im Vietnamesisch-Deutschen Zentrum (VDZ) der Hanoi University of Science and Technology (HUST) untergebracht und ein offenes Haus für alle, die sich für den akademischen Austausch mit Deutschland interessieren. Seit September 2017 leitet Stefan Hase-Bergen die Außenstelle.

Neben der Außenstelle in Hanoi unterhält der der DAAD seit 2002 ein Informationszentrum in Ho-Chi-Minh-Stadt. Der Schwerpunkt liegt auf Marketingaktivitäten für den Studien- und Forschungsstandort Deutschland.

Zusätzlich sind derzeit vier DAAD-Lektorinnen und -Lektoren an den Deutschabteilungen der Vietnam National University (VNU) Hanoi der Hanoi University (HanU), der HUST und der University of Social Sciences and Humanities der Vietnam National University Ho-Chi-Minh-Stadt (VNU-USSH) im Einsatz. Im Rahmen von Kurzzeitdozenturen und Beratereinsätzen engagieren sich deutsche Hochschulen an zahlreichen Hochschulen Vietnams. Daneben unterstützen Lehrassistenzen des DAAD den Sprachunterricht an den genannten Hochschulen.

Die DAAD-Außenstelle in Vietnam fördert zudem den Austausch von Studierenden, Graduierten, Wissenschaftlern und Hochschulmanagern und unterstützt Hochschulpartnerschaften zwischen Vietnam und Deutschland. Jährlich vergibt der DAAD Kurz- und Langzeitstipendien im Wert von ungefähr einer Million Euro. Durch die Vergabe von Stipendien an Studierende fördert der DAAD die Internationalisierung der Wissenschaft. Im Fokus stehen bei der Arbeit des DAAD die Förderung junger Talente und die Ermutigung zu einem Studium in Deutschland. Leistungsstarke Studierende sollen durch die zahlreichen Programme gefördert und als Partner für Deutschland gewonnen werden.

Der DAAD unterstützt auch die deutsche Sprache in Vietnam, u.a. am VDZ, das studien- und berufsbegleitende Deutschkurse für Hörer aller Fakultäten anbietet.

Deutsch als Fremdsprache als grundständiges Studium kann in Vietnam an drei Universitäten studiert werden: an der VNU-USSH, der VNU und der HanU. Die VNU bietet außerdem einen Masterstudiengang in Germanistischer Linguistik an. Die zwei Hanoier Universitäten unterhalten Germanistische Institutspartnerschaften mit deutschen Universitäten. Daneben wird Deutsch als Fremdsprache studienbegleitend an der Vietnamese German University (VGU), der University of Medicine Pham Ngoc Thach in Ho-Chi-Minh-Stadt, am Vietnamesisch-Deutschen Zentrum der Hanoi University of Science & Technology sowie an der Hanoi Law University angeboten.